Psion Serie 5mx

Palm vs. Psion

Nachdem der Bildschirmkabel meines Psions gebrochen war, habe ich nach Alternativen recherchiert und mich inzwischen für den Palm T|X mit Bluetooth-Tastatur entschieden. Schon seit einigen Wochen probiere ich diese Kombination nun schon aus. Besonders die Suche nach Software für den Palm gestaltet sich einfacher: es gibt einfach viel mehr Angebote als für den Psion. Man merkt, dass Palm verbreiteter ist.

Zum tippen halte ich diese Kombination sogar für besser als den Psion. Erstens ist das mit der Handschrifterkennung auf dem Palm nach etwas Übung wirklich praktisch! Zweites gibt es gute Tastaturen mit großen und bequemen Tasten: z.B. das Stowaway Universal Bluetooth Keybord.

Psion: Bildschirmkabel gebrochen

Nach fast vier Jahren ist nun der Bildschirmkabel meines Psions 5mx pro wieder gebrochen. Der Bildschirm zeigt nur schwarze Streifen an. Die Daten musste ich "blind" auf meinen Rechner übertragen, da war der Workshop von Volker H. die Rettung in der Not. Dort kann man Screenshots sehen, was der Psion anzeigen würde, wenn er noch könnte.

Ein zweites mal will ich die Reparatur aber nicht bezahlen! Ich finde, das lohnt sich nicht mehr: 1. kommt der dritte Kabelbruch bestimmt und 2. gibt es bessere Geräte. Jawohl, auch als alter Psion-Liebhaber muss man das irgendwann feststellen: Für andere PDA's gibt's auch Tastaturen :-).

Also: Hat jemand Interesse an einem reparablen Psion der Serie 5 mx pro mit 32 MB RAM? Die Reparatur kostet ca. 70 EUR (etwa hier). Meine zusätzliche CF-Speicherkarte (64 MB) würde ich gleich mitverkaufen. Interessenten bitte melden per Kommentar (siehe unten) oder per Kontaktforumar.

Gleich zweimal Emacs!


Die Wahl des Texteditors spaltet die Linux-User bekanntlich in zwei Lager: VI[M] oder Emacs. Die Anhänger des ersten Editors neigen zum Minimalismus; wozu auch der ganze Schnick-Schnack? Die Anderen lieben die Fingerakrobatik und implementieren sogar Module zum Kaffee kochen. Aber mal ehrlich: Kaffee habe ich damit noch nie gemacht! Was den kleinen PDA von Psion angeht, so habe ich für dessen Betriebssystem EPOC gleich zwei Emacs-Varianten entdeckt: eEmacs ist ein Clone speziell für EPOC, während ZILE nicht nur auf dem Psion läuft. Da fällt die Auswahl ja fast so schwer wie bei den Kaffeesorten.

Natürlich gibt's auch VIM für EPOC.

Subscribe to Psion Serie 5mx