Weblog

Nur Beiträge mit: Internet [x]

Collaborative platform for reporting textbook errors (#oahack)

Tue, May 8, 2018

I recently joined an open access hackathon at the MIT and got the chance to contribute to a project concerning open educational resources. While OER is a broad subject reaching from the creation of open resources by teachers or lecturers to their open distribution, especially reusing and revising them shows the collaborate potential of openness. A nice idea from Daniel Gracia fits well in that spectrum while at the same time demonstrating the benefits of open collaboration on educational resources.

Eindrücke von der DrupalCon 2010 in Kopenhagen

Thu, Aug 26, 2010

Drupal wächst. Zur Zeit werden ca. 1% der Inhalte im Netz von Drupal bereitgestellt. Wenn das Wachstum wie in den vergangenen Jahren weiter geht, könnten Drupal-Webseiten im Jahre 2020 etwa 10% im Web ausmachen, prognostiziert Dries Buytaert. Wichtigste Herausforderung ist dabei die Vergrößerung der Drupal-Community. Wie etwa mit der großen Anzahl an Modulen umgehen? Die Beispiele Firefox und Linux zeigen aber, dass Open Source Projekte durchaus diese Größe erreichen und überschreiten können.

Twitter: Gedanken über die Kürze

Thu, Jun 25, 2009

Seit wenigen Tagen bin ich nun auch Mitglied der zwitschernden Community. Ich habe so lange gewartet, weil ich nicht ganz verstehe, warum plötzlich Twitter so populär ist. Warum soll ich noch einem Nachrichtendienst Aufmerksamkeit schenken, neben ICQ, Skype, E-Mail? Warum ist es schick, sich selbst beim Bloggen auf 140 Zeichen zu beschränken? Man könnte doch so viel schreiben… (bei Twitter wäre hier schon lange Ende!) Es erscheint mir, als hätte die SMS ihren Einzug ins Internet gefunden.

Drupal versus Typo3: Backend und/oder Frontend?

Fri, Jun 9, 2006

Ich arbeite gerade an verschiedenen Web-Portalen mit den Content-Managemen-Systemen Typo 3 und Drupal. Beim gleichzeitigen Umgang mit diesen beiden Systemen fällt mir besonders ein Unterschied auf, an dem man die Eigenheiten der beiden Systeme festmachen könnte: Typo3 besitzt sowohl ein Frontend als auch ein Backend, während sich bei Drupal alles im Frontend abspielt (sofern bei Drupal überhaupt davon gesprochen werden kann, ebensogut könnte man Drupal auch als ein reines Backend bezeichnen).

Google Maps jetzt auch für Deutschland!

Wed, May 24, 2006

Bei Google-Maps gibt es jetzt endlich auch Kartenmaterial aus Deutschland! Jetzt brechen neue Zeiten an für Routenplaner und Stadtpläne. Hier der Kölner Dom von oben. Sieht aber so aus, als ob die Bilder schon älter sind: der Bahnhofsvorplatz ist bereits erneuert.